Winter Games Freising 2017

Der vergangene Sick Trick Tour Stopp fand am 28. Jan. 2017 im Zentrum Freisings statt. Ein heißes Spektakel trotz eisiger Temperaturen. Weil man heuer das Freestyle-Event als „Cable Contest“ durchführte, mussten Schneedepots und eine Seilzuganlage installiert werden, die alle Snowboard und Freeski-Könner über die Schanzen und Rampen zogen.

Überkopfrotationen, Grabs, Schrauben und was es sonst noch so an atemberaubenden Kunststücken in fünf Meter Höhe zu zeigen gibt – alles war zu sehen. Bei den Snowboard Herren holte sich Manuel Knott (Ger) überraschend den Sieg vor dem Tiroler Daniel Mösl und Martin Roos (Ger). Die Damenwertung Snowboard sicherte sich die Freisinger Lokalmatadorin Martina Zollner vor Anne Freyer, ebenfalls aus Freising und der Nürnbergerin Franziska Herberg. Bei den Freeski Herren ging der Titel an Mathias Kranebitter aus Telfs. Er gewann vor den beiden Deutschen Fahrern Vincent Frey und Robin Schindele. Nico Hautzenberger (Ger) gewann die Rookiewertung.

Zwischen den Qualifikationsruns und den Finals holten sich Skateboarder ihren „Cash“ für vorgegebene Miniramp Tricks und auf einer speziell angefertigten Rampe zeigten BMX Freestyler rund um Simon Moratz Luftakrobatik vom Feinsten. Für die zahlreich angereisten Zuschauer sorgten Foodtrucks und Getränkestände für ausreichend Verpflegung, die Red Bull DJ Station für den richtigen Sound und für die kleinen Fans gab es einen betreuten Pumptrack der mit allem was Räder hat befahren werden durfte.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Helfern, Teilnehmern, Zuschauern und Sponsoren für die Unterstützung und freuen sich auf die nächste Ausgabe!

Resultate Winter Games Freising 2017:

Snowboard Herren:

  1. Manuel Knott (Ger)
  2. Daniel Mösl (Aut)
  3. Martin Roos (Ger)
  4. Christian Rupprecht
  5. Leon Hofmann
  6. Maximilian Höflmeier
  7. Vinzenz Frank
  8. Stephan Pichlmeier
  9. Michael Botzenhart
  10. Dennis Schlafmann

Snowboard Damen:

  1. Martina Zollner (Ger)
  2. Anne Freyer (Ger)
  3. Franziska Herberg (Ger)

Freeski Herren:

  1. Mathias Kranebitter (Aut)
  2. Vincent Frey (Ger)
  3. Robin Schindele (Ger)
  4. Kilian Sinz
  5. Nico Hauzenberger
  6. Pedro Strauß

Freeski Rookie:

  1. Nico Hautzenberger (Ger)

Gallery Pics by  Crapula Colorum